Login


Archive for February, 2012

Einmal Spanien und zurück

Tuesday, February 21st, 2012

Ist schon etwas länger her seit ich meinen letzten Blog geschrieben habe. In der Zwischenzeit bin ich einmal um die ganze Welt geflogen um Termine mit Sponsoren war zu nehmen und um mit meinem Team TBB und Coach Brett in Cran Ganaria zu trainieren. Einmal Spanien und zurück – ein echtes Erlebnis. Von Canberra bin ich über Sydney-Singapur-Frankfurt nach Fuerteventura geflogen wo ich an der Präsentation des neuen Cervélo P5 teilnahme und natürlich das Rad auch testgefahren durfte. Wow, ein schnelles Rad ist das neue P5, das kann ich schon einmal sagen. Ich freue mich schon jetzt auf die kommenden Rennen wo ich mit meinem neuen Flitzer starten kann.
Nach 4 einmaligen Tagen mit der Cervélo Crew ging meine Reise weiter nach Gran Canaria. Dort wartete schon ein 10-köpfiges Team und Brett auf mich um zu trainieren. 3 Wochen waren auf der Insel geplant. Fühlte mich nach unserem Höhencamp in Thredbo AUS schon ziemlich fit, doch fehlten mir etwas die kürzeren und harten Einheiten. Für die meisten Einheiten war nun Nicola Spirig mein neues Trainingsgspändli. Sie sorgte dafür, dass ich etwas aus meinem Ironman-Pace rauskomme und mal richtig Gas gebe. Da war sogar in der Wechselzone „Hektik“ angesagt ;-) Auch Fabian Cancellara und Natascha Badmann sind mir öfters einmal auf dem Rad begegnet – wenn das keine zusätzliche Motivation ist.
Der Flug zurück nach Australien war dann etwas mit Stress verbunden da mir die Fluggesellschaft in London gesagte ich müsse 2 Tage am Flughafen übernachten da mein Flug wegen Schnee gestrichen wurde! „Waaaas, das geht nicht“ habe ich gesagt. „Ich muss zurück nach Australien“. „Wir können sie bis nach Dubai fliegen doch dann sind sie dort für 2 Tage am Flughafen“. Na ja in Dubai ist es wenigstens schön warm dachte ich mir. Schlussendlich flog ich Cran Ganaria-Madrid-London-Seoul-Brisbane. Langer Flug doch ich konnte viel schlafen und mich vom Training der letzten 3 Wochen gut erholen. Mein Radkoffer hat nach ein paar Umwegen den Weg dann schlussendlich auch bis zu mir gefunden.
Nun bin ich schon wieder seit 2 Wochen in Mooloolaba und voll in der Vorbereitung für das erste Rennen in am 3. März in Abu Dhabi und dem Ironman Melbourne vom 25. März. Es läuft richtig rund im Moment, die Formkurve zeigt nach oben und meine Motivation für die kommenden Rennen ist gross. Ein Teil meines Teams TBB und Swiss Triathlon ist ebenfalls in meinem Wohnort Mooloolaba stationiert und wird bis April bleiben. Es ist einfach genial eine ganze Gruppe um sich zu haben die das gleichen Ziel vor Augen. Ich möchte Brett und Alex danken, dass sie es möglich gemacht haben in „meinem“ und Dave`s Town das Trainingscamp zu platzieren. Ich nehme es als ein Geschenk zu meinem ITU LC Weltmeistertitel „World Champ Camp“ :-)
Cheers aus dem wunderschönen Mooloolaba,
Xena